Porto – Nichts für schwache Mägen: Francesinha

Wenn man den ersten Blick auf den Francesinha-Teller wirft, wirkt es nicht gefährlich. Doch der Eindruck täuscht. Dieses Gericht ist geschmacklich das absolute Highlight für jeden Fleischliebhaber, aber lässt auch volumentechnisch nichts auf sich kommen. Nicht jeder schafft seine Portion.

Nur in Porto selbst, kann man in den Genuss wirklich guter Francesinha kommen. Dort gibt es zwar mittlerweile etliche Varianten, doch ich habe mir sagen lassen, dass die Standardausführung mit Käse, Ei und Pommes doch am empfehlenswertensten sei. Ich jedenfalls kann es empfehlen.

Francesinha

Die verschiedenen Fleischsorten in Toast sind mit würzigem Käse und Ei überbacken. Die auf Bier basierende Sauce gibt dem Gericht das einmalige, besondere Etwas.

Francesinha Francesinha

Francesinha Francesinha

Wer sich an diese Köstlichkeit wagen möchte, sollte dringend nach Porto fahren.

Gegessen wurde dieses Exemplar im Capa Negra. Rezepte gibt es hier oder hier.

Anfahrt:
Restaurante Capa Negra II – Irmãos Fontes Lda
Rua Campo Alegre, 191
4150-177 Porto

Ich würde es wieder tun.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Futter?

Erhalte Benachrichtigungen über neues Futter sofort per Mail.