Österliche Cake Pops

Cake Pops

Cake Pops! Jeder kennt sie, jeder mag sie, jeder will sie und das Beste: Sie lassen sich ideal als niedliches Osterpräsent gestalten!

Cake Pops
Natürlich muss ich zugeben, dass der Hype um dem Kuchen am Stil schon etwas abgeklungen ist, aber was ist ein guter Futterneid-Blog schon ohne Cake Pop-Rezepte? Wir fangen besser an, denn Cake Pops gehören zu den aufwändigeren Gebäcken (es lohnt sich natürlich!).

Cake Pops

Auf geht es mit haufenweise Zutaten.

Cake Pops

Den Anfang macht der weiße Zucker in der weißen Schüssel. Ganze 250 g brauchen wir für unseren Schokokuchen.

Cake Pops

Die Butter (250 g) habe ich wie üblich etwas angeschmolzen, dann hat der Mixer gleich weniger Arbeit.

Cake Pops

Denn diese beiden Zutaten vermischen wir nun zu einer cremigen Masse, bis der Mixer sagt es sei genug.

Cake Pops

Nun Mengen wir nach und nach 4 Eier unter. Dadurch wird der Teig umso fluffiger, also umso besser.  In einer seperaten Schüssel mischen wir nun 250 g Mehl, ein Teelöffel Backpulver und eine Prise Salz.

Cake Pops

Dazu noch 4 EL Backkakao, damit es auch sicher schokoladig wird.

Cake Pops

Die mehlige Masse wird vorsichtig (damit nicht alles durch die Küche staubt) verrührt  und zu der Butter-Zucker-Schüssel gesiebt.

Cake Pops

Mit etwas Butter bereiten wir eine Backform für ihren Einsatz vor.

Cake Pops

 Schon kann es losgehen. Ab in den Ofen (4o min; 180°C) und der erste Teil ist getan.

Cake Pops

Während der Kuchen backt, gehen wir zu Teil 2 über und schmelzen 100 g Butter und 100 g Schokolade. Ich habe natürlich versucht Fotos von der Schokolade in ihrem Wasserbad zu machen, aber der Wasserdampf hat es erfolgreich verhindert.

Cake Pops

Nun mischen wir 140 g Frischkäse in unsere Schüssel.

Cake Pops

Dazu noch 280 g Puderzucker und etwas Vanille-Aroma.

Cake PopsCake Pops

Mischt alles ordentlich und stellt die Schüssel bei Seite.

Cake Pops

Nun kommen wir zum schwierigsten Teil unserer Projekts: Der Kuchen ist fertig und wir dürfen ihn nicht (!) essen.

DSCN2781

 Anstattdessen müssen wir ihn zerbrechen, zerbröseln und zu der Schokoladen-Masse geben (aus Erfahrung: an dieser Stelle fällt trotzdem der ein oder andere Krümmel ab).

Cake PopsCake Pops

Nachdem ihr beides gut vermengt habt, hat der Teig schon die perfekte Konsistenz, um ihn in die Form eurer Wahl zu bringen. Bei mir sind es unförmige Eier geworden. Der Geschmack zählt natürlich bekanntlich mehr. Achtet darauf, dass kein Cake Pop schwerer als 30 g ist, sonst wird es schwer sie dauerhaft an den Stäbchen zu befestigen. Nun stellt eure Kunstwerke für ca. 15 Minuten in ein Tiefkühlfach (oder eine Stunde in den Kühlschrank), damit sie sich etwas festigen können. Währenddessen könnt ihr euch über die Dekoration eurer Küchlein Gedanken machen und beginnen dunkle oder helle Schokolade (oder beides) zu schmelzen. Alternativ bieten sich auch Schmelzdrops aus Zucker, gemischt mit etwas Pflanzenöl als Kuvertüre an.

Cake Pops

 Es empfiehlt sich die Stäbchen kurz in die Schokolade zu dippen, damit der Teig besseren Halt findet.

Cake Pops

Nach minuten/stundenlangem Testen habe ich herausgefunden, dass es sich anbietet, die Pops eher durch die Schokolade zu „rollen“ anstatt sie wirklich tief hinein zutauchen, denn sonst werden sie schnell zu schwer und fallen mit einem Lauten „Plopp“ in euer Schokoladenbad. Vermutlich hängt das aber auch eher davon ab, wie groß man die Bällchen geformt hat (also wie gierig man war).

Cake Pops

Ich empfehle die Spieße in etwas Styropor zu stecken, damit sie nicht umkippen können. So lange die Schokolade noch feucht ist, können wir sie noch mit etwas zusätzlicher Dekoration verzieren.

  Cake Pops Cake Pops              

Die Küchlein halten sich im Kühlschrank ca. eine Woche. Fertige Cakepops im Kühlschrank solltet ihr mit Zellophan bedecken, da sie sonst schwitzen.

In der Kürze liegt die Würze

Für 30 Stück:

250 g Zucker

250 g Butter

150 g Mehl

4 EL Backkakao

4 Eier

1 Pck. Vanillearoma

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

280 g Puderzucker

140 g Frischkäse

4-5 Packungen Schokoladen-Kuvertüre eurer Wahl

Dekoration wie Smarties, Zuckerstreusel o. ä.

Schaschlik-Spieße

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

Futter?

Erhalte Benachrichtigungen über neues Futter sofort per Mail.