München – Bayrische Leckereien im Görreshof

Natürlich muss man in München essen gehen, natürlich auch mehrmals. Besonders traditionelle Gerichte werden im Görreshof angeboten.

Görreshof

Mein persönliches Highlight war das Outfit der Speisekarte.

GörreshofGörreshof

Entschieden habe ich mich für Spinatknödel in Bergkäse und Rauken. Was diese lila Zutaten sind, frage ich mich auch grade. Wahrscheinlich war ich zu hektisch und habe sie vor dem Essen gar nicht bemerkt. Schlecht geschmeckt haben sie auf jeden Fall nicht.

GörreshofGörreshof

Außerdem hatte ich das Glück von der „Brotzeit“ und dem Gulasch aus 3 Fleischsorten probieren zu dürfen.

 GörreshofGörreshof

Alle Gerichte lassen sich definitv weiter empfehlen. Besonders überzeugt hat mich die Mischung von Spinat, Knödeln, würzigem Käse und Balsamico und der gratis Brot Refill.
Die Mahlzeiten lagen mit um die 10 Euro pro Gericht bei einem angenehmen Durchschnittspreis. Für Münchner-Verhältnisse wahrscheinlich sogar günstig.
Fazit: Ein Besuch lohnt sich, vorallem auch dank der vielseitigen Aktionsangebote!

Mehr Infos gibt es hier: www.goerreshof.de/

Hinterlasse eine Antwort

Futter?

Erhalte Benachrichtigungen über neues Futter sofort per Mail.