Kräuter-Kaiserschmarrn mit Oliven

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ade zum süßen Kaiserschmarrn. Heute gibt es eine herzhafte Version dieser Leckerei und die hat es in sich. Sie macht nicht nur unheimlich satt, sondern ist auch ein toller Hingucker und einfach in der Zubereitung. Für alle Ei-Liebhaber also etwas Neues zum Ausprobieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie üblich braucht man nicht viel für Kaiserschmarrn. Hauptbestandteil sind Eier, Mehl und Milch. Ausserdem braucht man noch schwarze und grüne Oliven (kauft sie direkt entsteint, das spart unheimlich viel Arbeit), Knoblauch, Olivenöl, Weinessig, Kräuter nach belieben und etwas Butter. Mit den Zutaten in petto kann es auch schon gleich losgehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist durchaus sinnvoll mit der Oliven-Sauce zu starten. Diese kann man einfach warm halten, bis der Kaiserschmarrn bereit ist angerichtet zu werden. Dafür schält ihr die Knoblauchzehen und schneidet sie in feine Streifen. In einem Topf bringt ihr 150 mL Milch zusammen mit den Knoblauchstreifen zum köcheln. Lasst beides für weitere 10 Minuten köcheln und rührt hin und wieder um, damit die Milch nicht festbrennt und der Knoblauch Zeit genug hat sein Aroma abzugeben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Falls ihr einen Topf genommen habt in dem pürieren gut möglich ist, seid ihr mir schon etwas voraus ;) Ich habe die ‚Knoblauch-Milch‘ in ein hohes Gefäß umfüllen müssen. Denn jetzt muss die Milch gut püriert werden, damit der Knoblauch homogen darin verteilt ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Füllt jetzt nacheinander das Olivenöl und den Weinessig nach und mixt beides unter. An dieser Stelle habe ich die Sauce wieder zurück in den Topf gekippt, was natürlich entfällt, wenn ihr sie nicht umfüllen musstet. Jetzt sollte die Sauce aber nicht mehr kochen und der Topf dient nur noch dazu, dass die Sauce auch warm gehalten wird. Schmeckt jetzt mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schneidet die entsteinten und gut abgetropften Oliven in feiner Streifen und rührt sie unter die Sauce.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein hübscher Anblick :) Damit ist die Sauce fertig und kommt später wieder zum Einsatz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für den Kaiserschmarrn trennt ihr das Eigelb vom Eiweiß und bewahrt beides in 2 Schüsseln auf. Gestartet wird mit dem Eigelb. Fügt den Eigelben 150 mL Milch hinzu.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 Zusätzlich braucht es noch etwas Würze, deswegen muss ein glatt gestrichener Teelöffel Salz hinzugefügt werden. Jetzt vermischt ihr alles gut.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zu der Eigelb-Masse wird nach und nach das Mehl untergerührt, damit keine Klümpchen entstehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Falls ihr frische Kräuter verwendet, ist dies der Zeitpunkt um sie zu waschen, abzutrocknen und fein zu hacken. Wenn ihr, so wie ich, Tiefkühlkräuter verwendet, rührt ihr sie einfach so unter die Eigelb-Masse.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt holt ihr die Schüssel mit dem Eiweiß hervor und schlagt dieses mit einem Rührgerät solange, bis es steif ist. Ihr könnt am Ende einen waghalsigen Test machen, ob das Eiweiß fest genug ist, in dem ihr die Schüssel vorsichtig umdreht und die Masse nicht herausfällt. Aber Vorsicht: Lasst nicht euer Eiweiß auf den Boden fallen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Eiweiß wird nach und nach unter die Eigelb-Masse gehoben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

In einer großen Pfanne lasst ihr die Butter zerlaufen und nehmt etwa die Hälfte der Kaiserschmarrn-Menge und verteilt diese gleichmäßig in der Pfanne.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lasst die Masse etwa für 6 Minuten auf der Unterseite goldbraun werden. Dann viertelt ihr sie und dreht die viertel einzeln um, damit auch die andere Seite Farbe annimmt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wartet nun so lange, bis auch diese Seite goldbraun wird und das Ei gestockt ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann könnt ihr mithilfe von zwei Gabeln die Viertel in kleiner Stücke zerteilen und damit den optischen Kaiserschmarrn-Look erreichen. Wiederholt das Ganze mit dem restlichen Teil der Kaiserschmarrn-Masse und haltet den fertigen Kaiserschmarrn im Ofen warm.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Richtet den Kaiserschmarrn auf einem Teller an und begießt ihn mit der köstlichen Sauce. Wer möchte, kann auch noch ein paar übrige Kräuter darüber verteilen. Wohl bekommt’s!

Die Zusammenfassung:

 

Kräuter-Kaiserschmarrn mit Oliven

6 Eier

400 mL Milch

125 g Mehl

jeweils 30 g grüne und schwarze entsteinte Oliven

4 Knoblauchzehen

gemischte Kräuter (entweder ein frisches Bund oder TK-Kräuter)

75 mL Olivenöl

2 TL Weinessig

2 EL Butter

2 EL Öl

Pfeffer, Zucker, Salz

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

Futter?

Erhalte Benachrichtigungen über neues Futter sofort per Mail.